Aktionen 2019:

14. April - 15. September

Martin Monnickendam - Amsterdamer Chronist in Licht und Farbe 

Die Ausstellung, die im Frühjahr 2019 im RothenburgMuseum gezeigt wird, bringt 46 Zeichnungen des niederländischen Künstlers, die von der Stiftung "Freunde des Malers Martin Monnickendam" der Stadt Rothenburg geschenkt wurden.  Daneben werden Hauptwerke in Öl aus seiner holländischen Schaffensperiode zu sehen sein, die z.T. in sehr bedeutenden Museen wie dem Amsterdam-Museum, dem Rijksmuseum und dem Jüdischen Historischen Museum Amsterdam hängen.

 

25. Mai - 25. August

Udo Kaller - Die weiße Schale

Udo Kallers Ruf als renommierter Künstler ist heute unbestritten. Allein schon die beeindruckende Reihe seiner Ausstellungsorte hebt ihn aus der Menge der fränkischen Künstler hervor: in Deutschland stellte er natürlich in Nürnberg, Bamberg, Schweinfurt aus, aber auch in Düsseldorf, Berlin und Duisburg waren seine Bilder zu sehen. International zeigte er seine Werke in Luxemburg, Krakau und Florenz.

 

Im Refektorium, dem ehemaligen Speisesaal der Nonnen, der im 15. Jahrhundert entstand, bilden die Werke Udo Kallers einen äußerst reizvollen Kontrast zur mittelalterlichen Architektur. Die Beschränkung der Leinwandgröße auf ein gesetztes Maß stellen scheinbar einen seriellen Aspekt dar, doch gerade diese Konstanz ermöglicht bei aller Variabilität der Einzelmotive die Erkenntnis des Zusammenhangs und sind geradzu eine musterhafte Parallele zu Erzählzyklen des Mittelalters – eine Erkenntnis, die man im Reichsstadtmuseum einen Raum weiter, bei der „Rothenburger Passion“ von 1494 ganz konkret nacherleben kann. Hier wie dort wird der Betrachter aufgefordert, Zusammenhänge nachzuvollziehen, erzählerische von statischen Darstellungen zu unterscheiden, Unterschiede und Gemeinsamkeiten herauszufinden, Dynamik und Statik mitzuempfinden.

________________________________________________________________

 Natürlich werden auch wieder Aktionen am Internationalen Gästeführertag, zum "Rothenburger Frühling", Tag des offenen Denkmals und während der "Stadtmosphäre" stattfinden. Diese werden kurzfristig hier, im Rothenburger Veranstaltungskalender und/ oder im Fränkischen Anzeiger bekanntgegeben.

 


...zurück

Öffnungszeiten

April - Oktober
09.30 - 17.30 Uhr

November - Dezember
13.00 - 16.00 Uhr

Während des Weihnachtsmarkts
10 - 16 Uhr

Januar - März
geschlossen

Eintrittspreise 2019

Erwachsene: 6,00 EUR
Ermäßigt: 5,00 EUR
Familie: 14,00 EUR
Kinder unter 6. J. frei
Foto-Erlaubnis: 3,00 EUR
Führung (auf Anfrage): 50,00 EUR

(Änderungen vorbehalten)